Ein Ortsteil von Feldkirch und durch die Parzelle Bangs auch das westlichste Dorf Österreichs

Zizilerennen des WSV Nofels am 12.01.2019 auf der Egg

16.01.2019 15:10
Traditionelles Zizilerennen auf der Egg war wieder ein Dorffest.

 

Eine traumhafte Kulisse bot am Samstag Nachmittag, 12.1.2019 der Nofler Hausberg Fresch für 60 StarterInnen zum Zizilerennen.

 

Viele Nofler Familien kamen zu Fuß oder per Shuttlebus ins Renngelände. Eltern, Großeltern und Freunde spornten die jungen RennläuferInnen begeistert an und genossen anschließend einen feinen Glühmost, Würstle oder Kuchen im Zielraum. Kinder und Schüler freuten sich über das "erfahrene" Zizile und den Kinderpunsch.

Ein großes Helferteam standen den ÖSV-Instruktoren Melanie Summer und Willi Bertschler zur kurzfristigen Organisation zur Seite. Der Hang wurde im Vorfeld getrippelt und rennfähig bearbeitet.

 

Ein großes Danke den Freschnern Familien Walch, Jenni und Gmeiner, die wiederum Rennhang, Anmeldeplatz und Parkplätze zur Verfügung stellten.

 

Viele der jungen Teilnehmer waren voll Stolz über die erste gewonnene Medaille, überreicht von Obfrau Karin Amann. ZizilemeisterIn Julia Allgäuer und Lars Purkart gewannen Pokale.