Ein Ortsteil von Feldkirch und durch die Parzelle Bangs auch das westlichste Dorf Österreichs

Nikolaus zu Besuch im Haus Nofels

11.12.2018 18:41

Vergangene Woche lud der MoHi Feldkirch Helfer, gemeinsam mit ihren Klienten, zum alljährlichen Adventfest im Haus Nofels ein. Begrüßt wurden rund 100 Gäste von Obmann BR Edgar Mayer. Mayer bedankte sich recht herzlich bei allen Helfern sowie dem gesamten MoHi-Team für ihre tolle Arbeit und Engagement. Der Höhepunkt dieses fröhlichen Nachmittags war der hohe Besuch vom Heiligen Nikolaus in Begleitung von Knecht Ruprecht. Er lobte Helfer und Helferinnen für ihre tolle Arbeit und fand lobenswerte Worte auch an das Team. Stimmungsvoll verlief der Nachmittag. Es wurde gesungen, geredet, gelacht und geklatscht. „Ein großer Dank gilt den Damen des Gesunden Lebensraums, die sich sorgfältig um die Anliegen der Gäste kümmerten sowie dem gesamten Küchenteam des Haus Nofels, welches mit wunderbarem Kuchen und Kaffee sowie feinem Abendessen für Stärkung sorgten“, meint Tina Xander vom MoHi Feldkirch. Mit Vorfreude auf das nächste Jahr verließen die Gäste gegen Abend das Haus und sprachen ihren Dank an alle aus.

Seit 1997 im Haus Nofels

Der Mobile Hilfsdienst Feldkirch ist ein Verein, der Alleinstehenden, Hilfsbedürftigen, Menschen mit Behinderung und Kranken ermöglicht, ihr Leben so lange als möglich zuhause zu verbringen und bietet pflegenden Angehörigen Entlastung und Unterstützung an. „Seit 1997 bieten wir im Haus Nofels unsere Tagesbetreuung an. Es freut uns sehr, Sie mit diesem Schreiben über die Veränderungen in unserer Einrichtung im Haus Nofels zu informieren“, erklärt Xander weiter. „Seit Juli 2018 bieten wir in Nofels unsere Tagesbetreuung mit gerontopsychiatrischem Schwerpunkt an. Fachlich kompetente Betreuung, aktive, anregende und individuelle Betreuung, Abwechslung zum Alltag, Begegnungen und Kontakte und gezielte Trainingseinheiten sind nur ein Teil unseres Angebotes.“ Für Informationen und Auskünfte – ob bei Unterstützung oder Interesse an einer Mitarbeit – steht der MoHi gerne zur Verfügung. ETU

Kontakt: MoHi Feldkirch, Haus Nofels, Tel 05522/32732, mohi@feldkirch oder www.mohi-feldkirch.at

(Quelle vol.at)