Ein Ortsteil von Feldkirch und durch die Parzelle Bangs auch das westlichste Dorf Österreichs

25.04.2018 - Bodenspaziergang in Nofels - Bangs

02.05.2018 16:31
Wie sind die Böden im Rheintal entstanden? Wie unterscheiden sich Wald- und Wiesenböden? Welche Lebewesen besiedeln den Boden? Diese und weitere Fragen wird der Bodenexperte Walter Fritz am Mittwoch, 25. April, ab 18 Uhr bei einem Spaziergang durch das Natura-2000-Gebiet Bangs-Matschels beantworten. Gestartet wird bei der Kapelle Bangs. Während des eineinhalb Stunden dauernden Spazierganges kann allerhand Wissenswertes über eine unserer Lebensgrundlagen – den Boden – erfahren werden.

Die Führung durch das Schutzgebiet findet bei jedem Wetter statt. Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen. Weitere Informationen gibt es unter Telefonnr. 055220/304-1450. Veranstaltet wird der Spaziergang von der Stadt Feldkirch, Abteilung Umwelt in Zusammenarbeit mit dem Land Vorarlberg und den Gebietsbetreuerinnen des Natura-2000-Gebiets Bangs-Matschels.


(Quelle heimat.vn.at)