Ein Ortsteil von Feldkirch und durch die Parzelle Bangs auch das westlichste Dorf Österreichs

200000013-353f3363a0/50000000.jpg

Überraschungsbesuch für die Nofler Ministranten am 1.12.2017

05.12.2017 23:51


Die fleißigen Ministrantinnen und Ministranten der Nofler Pfarre trafen sich am 1. Dezember gemeinsam mit ihren Familien in der Pfarrkirche, um sich auf den Advent einzustimmen, als plötzlich ein Mann in einem roten Mantel, begleitet von seinem getreuen Diener Knecht Ruprecht, durch das große Portal schritt und die MessdienerInnen begrüßte.


 


In seinem goldenen Buch hatte Sankt Nikolaus alle guten Taten aufgeschrieben und sparte nicht mit Lob sowohl für die Minis wie auch für deren BetreuerInnen.


Maria und ihre Freundinnen hatten ein Gedicht für den Nikolaus vorbereitet und alle MinistrantInnen sangen miteinander das Vater Unser in der stimmungsvoll beleuchteten Kirche. 



 


Mit viel Herzblut, Gewissenhaftigkeit und Verlässlichkeit verrichten die jungen Menschen ihren Dienst in der Pfarre und dafür dankte ihnen der Nikolaus mit einem Geschenk aus seinem großen Korb.


Beim geselligen Beisammensein anschließend im Pfarrhaus wurde dann noch ausgiebig bei Punsch und Lebkuchen über den Überraschungsgast geplaudert.