Ein Ortsteil von Feldkirch und durch die Parzelle Bangs auch das westlichste Dorf Österreichs

Schmuck & Accessoires bei Tchibo
Zur Rose Brand 160x600

Training: "I han vrgessa" - ab Oktober 2015 im Haus Nofels

02.09.2015 12:36
Menschen mit beginnender Demenz können den Krankheitsverlauf durch regelmäßiges Training in den meisten Fällen verlangsamen. Die Stadt Feldkirch bietet ab Oktober mit Unterstützung der Aktion Demenz erneut solche Trainings an.

Das Anfangsstadium der demenziellen Erkrankung zeichnet sich oft so ab, dass die Betroffenen zwar in ihren Aktivitäten beeinträchtigt sind, sie aber grundsätzlich noch alleine zurechtkommen und ein weitgehend unabhängiges Leben führen können.

Gedächtnistraining
Mit dem wöchentlich stattfindenden Trainingsangebot „Fit im Kopf“, bei dem die Gedächtnisleistungen, Sprach-, Orientierungs- und Alltagsfähigkeiten sowie motorische Fähigkeiten geübt werden, kann das Fortschreiten der Demenz verzögert werden. Die Inhalte der Trainingsnachmittage werden den individuellen Bedürfnissen sowie den lokalen und zeitlichen Gegebenheiten angepasst. Durch die Arbeit in Kleingruppen ist diese individuelle Förderung möglich.
Die fachärztliche Begleitung und Betreuung des Angebotes wird von Dr. Cäcilia Seethaler wahrgenommen. Die Koordination der Gruppe sowie die Gestaltung und Durchführung der Nachmittage erfolgt durch die Lebens- und Sozialberaterin Andrea Meier.

„I han vrgessa“ – Fit im Kopf – ein Trainingsangebot
Wann: jeweils Mittwoch oder Donnerstag, Start am 20.10. bzw. 21.10. jeweils von 14-17 Uhr
Ort: Haus Nofels, Feldkirch
Wer: Dr. Cäcilia Seethaler, Andrea Meier
Beitrag: 30 Nachmittage à 20 Euro
Anmeldung, Information: Senioren-Betreuung Feldkirch, Gabriele Scheyer, Telefon 05522/43226910