Ein Ortsteil von Feldkirch und durch die Parzelle Bangs auch das westlichste Dorf Österreichs

Logo_125x125

Stimmungsvoller Dämmerschopen Auf der Egg des Musikverein Nofels

11.07.2016 18:10

Einem stimmungsvollen Abend bescherte der Musikverein Feldkirch-Nofels den zahlreichen Gästen beim Dämmerschoppen auf dem wunderschönen Plätzchen auf dem Schellenberg – und es sollte der Letzte sein! 

Gäste aus Nah und fern
Die Ankündigung, dass das für seine leckeren Käsknöpfle bekannte und beliebte Gasthaus Auf der Egg Ende Juli seine Pforten schließt, dürfte wohl noch mehr Anlass gewesen sein, zum lauschigen und geschichtsträchtigen (Schmuggler) Plätzchen zu kommen. Alle Bänke waren belegt und sogar die nahegelegene Jenny-Bünt wurde als Sitzplatz genutzt. Mit dem Stück “5E Funk” starteten die Jungmusikanten unter der Leitung von JuMu-KapellmeisterMario Wiedemann ihr Programm. Anschließend übernahm Kapellmeister Peter Kuhndie musikalische Leitung der ‘Großen’. Fast nonstop begeisterten die Nofler MusikantInnen Jung und Alt. Jeweils ein herzlicher Applaus war den auf einem bemerkenswert hohen, musikalischen Niveau spielenden Musikanten, ein kleiner Dank. Das freundliche Team vom Gasthaus und die Gastro-Mitarbeiter des Vereins hatten mächtig viel zu tun.

Abschied nach 41 Jahren
„Nach 41 Jahren Gastwirtschaft gehen wir mit 29. Juli 2016 in den Ruhestand und bedanken uns für die jahrelange Treue“, meinte mit einigem Wehmut die Wirtin Christl Lampert. Dieser letzte Dämmerschuppen wird wohl in die Geschichte eingehen und in guter Erinnerung bleiben.

(Quelle vol.at)