Ein Ortsteil von Feldkirch und durch die Parzelle Bangs auch das westlichste Dorf Österreichs

200000013-353f3363a0/50000000.jpg
www.landal.de
Tchibo.at - Das gibt es nur bei Tchibo

Schülerschikurs des WSV Nofels vom 28-30.12. und 2. und 3.1.2016

05.01.2016 10:01

Beim diesjährigen 5tägigen Schülerschikurs war man sich nicht immer ganz sicher, in welcher Jahreszeit man sich gerade befindet. Die ersten drei Tage konnten wir blauen Himmel und Temperaturen um die 15° genießen, was natürlich zu Lasten der Schneeverhältnisse ging. Dem Gefühl nach war es nicht eines der ersten Wochenenden der Saison, sondern eines der letzten. Den Kindern hat es genügt und die Skiinstruktoren unter der Leitung von Martina Büchel und Florian Kiechle sorgten dafür, dass es auch nie langweilig wurde.

Der 4. Kurstag war besser als im Wetterbericht angekündigt. Trüb, aber kein Regen und kein Schnee.

Bei strahlendem Sonnenschein und romantisch winterlichem Panorama konnte dann das Abschlussrennen am 5 Tag unseres Kurses durchgeführt werden. Die 34 Teilnehmer des Schülerschikurses stellten sich, mehr oder weniger nervös und aufgeregt, den Herausforderungen des anspruchsvollen Laufes. Zahlreiche Eltern feuerten ihre Schützlinge an und waren auch beim Auf- und Abbau des Rennens behilflich. Dunst Hans war für die Kurssetzung zuständig, Jürgen Stütler für die professionelle Zeitnehmung.

Bei der Preisverteilung auf der Hütte durfte Obfrau Karin Amann Medaillen und Urkunden an alle überreichen. Tagessiegerin des Schikurses 2015/16 wurde Jana Walch. Bei den Burschen gab es einen Doppelsieg: Jakob Moser und Noa Reuter durften den Pokal für den Tagessieger entgegen nehmen.

Der Snowboardkurs wurde in Kooperation mit dem SV- Tosters durchgeführt. Dies hat sich sehr bewährt und ist auch für nächstes Jahr wieder so angedacht.

 

(Quelle wsv-nofels.at - Bilder auf der WSV Homepage)