Ein Ortsteil von Feldkirch und durch die Parzelle Bangs auch das westlichste Dorf Österreichs

zanox_250x250.jpg
Banner 160x600

Radclub Gisingen - Saisonauftakt in der VS Nofels

14.03.2016 14:16

Ein durch und durch gelungener Saisonsauftakt kann beim Radclub Böhler Gisingen verzeichnet werden: Die Veranstaltung FahrRad 2016 in der Turnhalle der VS Nofels stieß auf großes Interesse.        

Das vielfältige Programm, das von reiner Information wie dem richtigen Sitzen auf dem Fahrrad, welches von Peter Müller vorgezeigt wurde, über Radfahren bis ins hohe Alter, das vom leidenschaftlichen Tour-de-France-Fan mit Handicap, Luis Hoch, präsentiert wurde, hielt für jeden der zahlreich erschienenen Besucher etwas bereit. Thomas Kogoj erzählte eindrücklich vom Stoneman-Trail in den Südtiroler Dolomiten, gefolgt von Fabian Lins, der sich ganz dem Downhill widmete. Auch Christian Beller kam ausführlich zu Wort. Horst Böhler, der den Radclub seit nunmehr 25 Jahren sponsort, wurde auf der Bühne geehrt.

Seitens der Stadt Feldkirch waren Ingrid Scharf, Thomas Spalt und Marlene Thalhammer vertreten. Auch Dr. Martin Winsauer war unter den Anwesenden. „Es ist furchtbar zu sehen, wie viele Menschen falsch auf ihrem Fahrrad sitzen“, sprach Peter Müller über eine fast alltägliche Beobachtung, wenn er mit dem Rad in Feldkirch unterwegs sei. Er ist Spezialist für Fahrrad-Ergonomie in Gisingen und zeigte an praktischen Beispielen, mit welchen einfachen Tricks man sein Fahrrad optimal an seinen Körper anpassen und so viel leichter fahren kann. Nach der Tombola, wo es viele Sachpreise zu gewinnen gab, ging es mit dem zweiten Teil des Programms weiter. „Spaß im Steilhang“ präsentierte etwa der erst 18-jährige Fabian Lins aus Altenstadt. Er und seine Freunde sind passionierte „Downhiller“ und nahmen die Zuschauer mit auf rasante Bike-Talfahrten über Stock und Stein. Für die musikalische Unterhaltung sorgten auch heuer wieder „John Goldner Unlimited“ und für die speditive Bewirtung das Gastro-Team des Radclubs. Bleibt zu hoffen, dass alle Radfans in eine unfallfreie Saison starten können.

(Quelle vol.at)

>> Bericht und Fotos im vol.at <<