Ein Ortsteil von Feldkirch und durch die Parzelle Bangs auch das westlichste Dorf Österreichs

Angebote bei Webshops
Tchibo AT Gewinnspiel

Mobiler Hilfsdienst Nofels - Haus Nofels ganz besinnlich

15.12.2015 07:12

Der Speisesaal im Haus Nofels war es festlich gedeckt: Lange Tische mit weiße Decken und roten Kerzen sowie rote Weihnachtsstern-Pflanzen dekoriert. Der Mobile Hilfsdienst MoHi lud zur Adventfeier und über 100 Klienten und Helfern waren dieser Einladung gefolgt. Nach der Begrüßung durch den Obmann Edgar Mayer folgten nachdenkliche Worte von Pater Alex Blöchinger. Der Frastanzer Pfarrer erzählte eine tierische Weihnachtsgeschichte welches eine tiefgründige Kernaussage des „erwarten Werdens“ hatte. Im Anschluss sangen die zahlreichen Gäste gemeinsam bekannte Adventlieder. Für die musikalische Umrahmung an dieses Nachmittags sorgte der „Gampelüner Dreigesang“ mit Elfriede Ganahl, Hildegard Mähr und Helene Tiefenthaler. „Es ist schön zu sehen, dass es jedes Jahr ein kleiner Besucherzuwachs unserer Adventfeier zu bemerken ist“, erzählt MoHi-Geschäftsführer Wolfgang Breuß.
Das Küchenteam des Haus Nofels verwöhnte die Gäste mit hausgemachtem Kuchen und Kaffee. Ein feines Abendessen stärkte dann noch die Besucher für den Nachhauseweg. „Auch die Damen des Gesunden Lebensraumes Gisingen unterstützen uns –wie in jedem Jahr – bei der Durchführung unserer Feier. Großen Dank für deren wertvollen Einsatz“, sagt Breuß abschließend.

(Quelle vol.at)

Fotos und Bericht im vol.at