Ein Ortsteil von Feldkirch und durch die Parzelle Bangs auch das westlichste Dorf Österreichs

Hauptwasserleitung in Nofels gebrochen - kurz ohne Wasser

03.02.2017 07:48

Heute, 2. Februar 2017, um 6.30 Uhr ist die Hauptwasserleitung unter der Ill-Brücke zwischen Gisingen und Nofels gebrochen.

Dadurch kam es durch den Wasserverlust zu einem Druckabfall, wodurch die Ortsteile Tosters-Hub und Nofels kurzfristig ohne Wasserversorgung waren.
Schadensursache ist vermutlich – als Folge der Frostperiode – das Versagen einer Verbindungsstelle. Dies hat auch eine Beschädigung der Aufhängung der gesamten Leitung zur Folge. Über die Schadenshöhe kann derzeit noch keine Auskunft gegeben werden.

Der Wasseraustritt konnte um 7.30 Uhr gestoppt und die Wasserversorgung umgehend wieder aufgenommen werden. Die Reparaturarbeiten sind im Gange.

Quelle: Stadt Feldkirch