Ein Ortsteil von Feldkirch und durch die Parzelle Bangs auch das westlichste Dorf Österreichs

200000013-353f3363a0/50000000.jpg

Gasthaus Stern in Bangs wird umgebaut

16.04.2017 10:57

Zurzeit findet beim GH Stern in Bangs, dem westlichsten Gasthaus von ganz Österreich, ein Um- und Anbau statt, der bis Ende Juni andauern wird.

Eigentümer Michael Gabrieli mit Gattin hat sich zu einem Um- und Anbau der Traditionsgaststätte entschieden, welche dieser Tage über die Bühne geht. Zuerst wurde der Holzstadel abgerissen. Anschließend fand ein Aushub statt, da eine Unterkellerung geplant ist. Zudem wird es eine neue Küche mit Kühlraum sowie eine neue Heizanlage geben, was Polier Albert Berchtold bestätigt. Die Terrasse wird gleich groß bleiben, verraten Gabrieli und Berchtold unisono. “Der Parkplatz bleibt erhalten. Zusätzlich entstehen WC-Anlagen.” Die Baukosten belaufen sich auf 1,2 Millionen Euro. Die Fertigstellung ist auf Ende Juni 2017 geplant. Ab Anfang Juli wird Pächter Michael Lang aus Nofels das beliebte Gasthaus wieder in Betrieb nehmen.

(Quelle vol.at)