Ein Ortsteil von Feldkirch und durch die Parzelle Bangs auch das westlichste Dorf Österreichs

www.landal.de
Tchibo.at - Das gibt es nur bei Tchibo

Flüchtlinge Nofels - Asylsuchende: Kennenlernfrühstück und Schulstart

17.11.2015 20:30
Vergangene Woche hat sich für die Nofler Asylsuchenden viel getan. Am Freitag fand ein Elternnachmittag für die Familien in der Volksschule Nofels statt. Am Samstag luden Ehrenamtliche zu einem Kennenlernfrühstück.

Der wichtigste Schritt zu einer gelingenden Integration ist der Spracherwerb. Aus diesem Grund ist eine rasche Eingliederung der Kinder in unser Schulsystem notwendig. Die Direktorin der Volksschule Nofels, Monika Ritter sowie Gerold Zangerl, Direktor der Mittelschule Oberau, haben die Eltern und Kinder der Asylunterkunft Nofels vergangenen Freitag über alle Details informiert. Die Familien bekamen die Stundenpläne und den Ablaufplan für die Zeit bis Februar 2016 ausgeteilt. Geplant ist es, dass die Volksschul- und Mittelschulkinder die ersten zwei bis drei Wochen in der Volksschule Nofels intensiv Deutschstunden erhalten. Danach werden sie in die jeweilige Schulstufe integriert.
Der Schulstart fand vergangenen Montag statt. Auch die Kindergartenkinder besuchen seit vier Tagen den Kindergarten Franz Heim Gasse und das Kinderhaus Nofels.

Engagierte Ehrenamtliche
Am Samstag trafen sich rund 300 Ehrenamtliche, Nofler und Asylsuchende zu einem Kennenlern-Frühstück in der Turnhalle der Volksschule Nofels. Organisiert wurde die kulinarische Tafel von vielen freiwillig Engagierten unter der Federführung von Maria Fiel. Auch die Asylsuchenden ließen es sich nicht nehmen, kulinarische Köstlichkeiten beizusteuern.
Für die Kinderbetreuung zeichneten die Pfadfinder St. Georg aus Nofels verantwortlich. Highlights waren das Kinderschminken und ein Basteltisch.

>> Fotos der Veranstaltung <<

(Quelle feldkirch.at)