Ein Ortsteil von Feldkirch und durch die Parzelle Bangs auch das westlichste Dorf Österreichs

Alternatives Banner-Set - 300x250
sky.at

Feuerwehr Nofels - Unterstützung bei Brand in Feldkirch Stadt am 10.2.2017

12.02.2017 14:23

In der Nacht auf Freitag brach in einem Wohnhaus in Feldkirch ein Brand aus. Ein Bewohner brach bei einem ersten Löschversuch zusammen und musste ins LKH Feldkirch gebracht werden.         

Aus bislang unbekannter Ursache geriet im 3. Obergeschoss des Wohnhauses in Feldirch, Schmiedgasse ein Stapel zusammengefalteter Umzugskartons in Brand. Die Umzugkartons wurden unmittelbar hinter der Stiegenbrüstung neben dem Eingang zur Wohnung aufbewahrt. Eine Frau, die den Brand bemerkte, weckte die ebenfalls im 3. OG wohnhaften Personen.

Während eine Bewohner mittels Handfeuerlöscher versuchte das Feuer zu löschen, veließen die anderen Bewohnen das Objekt. Der Mann konnte jedoch aufgrund der starken Rauchentwicklung nicht mehr atmen und brach schließlich auf dem Balkon des Obergeschosses zusammen. Die zwischenzeitlich eingetroffenen Beamten konnten den Mann bergen und das Feuer mittels Feuerlöscher löschen.

Die FFW entfernte die Glutnester und die Brandrückstände aus dem Objekt. In weiterer Folge wurde das Gebäude mittels Gebläse durchgelüftet. Ein Mann wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins LKH Feldkirch eingeliefert. Die Brandursache ist unbekannt. Die FFW Feldkirch Stadt, Tisis, Tosters, Nofels und Altenstadt waren mit 100 Mann und 15 Fahrzeugen im Einsatz. Das Rote Kreuz war mit 10 Mann und 3 Fahrzeugen im Einsatz

(Quelle vol.at)