Ein Ortsteil von Feldkirch und durch die Parzelle Bangs auch das westlichste Dorf Österreichs

Medium Rectangle
Wohnaccessoires -  bei Tchibo

Bücherei Nofels derzeit mit mehreren Aktionen - Sommeröffnungszeiten

28.06.2016 14:32

Die Bücherei in Nofels ist im Gebäude der Volkschule untergebracht und lässt immer wieder mit spannenden (Vor)Lese-Aktionen aufhorchen.         

Unser Schwerpunkt liegt in der Leseförderung der Volksschüler und besonders die Frühförderung der Klein- und Kindergartenkinder“ erzählt Mitarbeiterin Annemarie Falk. Die Bücherei wird derzeit ausschließlich von elf ehrenamtlichen Mitarbeitern betreut

Seit Oktober 2014 sind die Feldkircher Büchereien miteinander verbunden. Mit einer gültigen Jahreskarte kann somit in den Büchereien, Altenstadt, Gisingen, Nofels, Tosters und in der Stadtbücherei ausgeliehen und außerdem die Mediathek der Landesbibliothek Vorarlberg genutzt werden.

Überblick der Projekte der Bücherei Nofels:

– Lesekindergarten mit dem Kinderhaus

Einmal monatlich kommen die Kinder in die Bücherei, es wird ein Buch vorgelesen, gebastelt, und es werden Handpuppen und vieles andere mit ins Geschehen genommen. „Anschließend suchen schon die Kleinsten ein Buch aus zum Mitnehmen nach Hause“ so Falk über diese Aktion.

– Ganz Ohr von Oktober bis einschließlich Mai

Jeden Freitag von 16 bis 17 Uhr lesen verschiedene Lesepaten den Kleinen vor. Die Veranstaltung findet ganz nach Bedarf vor, dh. Dass bereits auch schon mal ein Termin in türkischer Sprache angeboten wurde.

– Ganz Ohr im Wald

In der sog. Umweltwoche gab es am 3. Juni ein Vorlesen im Wald beim Waldwichtelplatz. „Leider hat das Wetter nicht ganz mitgespielt, aber diese Idee wollen wir aber sicher nochmals aufgreifen“ sagt Annemarie Falk.

Besuch der Sprachfördergruppe des Kindergartens Rheinstraße

Kinder und Eltern mit nicht deutscher Muttersprache besuchen die Bücherei. Jedes Kind hatte bei diesem Besuch bereits eine Jahreskarte für die Bücherei.

– Vorlesen für die Flüchtlinge

„In kleinen Gruppen würden wir bei Bedarf auch gerne Vorlesestunden anbieten“ betont Frau Falk diese nette Idee. Zudem gebe es außertourlich und äußerst spontan immer wieder Vorlesestunden für die Nofler Kindergärten im Rahmen eines Büchereibesuches.

Vielfältige Medien

Schwerpunkt in der Nofler Bücherei sind ohne Zweifel die Medien für Kinder, welche sich aus schönen, persönlich ausgesuchten Bilderbüchern, Erstlesebüchern der bewährten und beliebten Reihen (z.B. Lesebär, Lesetiger, Lesedrachen, Magisches Baumhaus usw.), spannenden Geschichten für Mädchen und Buben der 3. und 4. Schulstufe sowie auch aus Sachbuchreihen für jedes Alter zusammensetzen. „Eben erst wurde die Reihe Memo erneuert und aufgestockt. Für Comicliebhaber gibt es auch Einiges“ weiß Falk. „Aber auch für Erwachsene gibt es in unserer Bücherei sehr viel zu entdecken. Neben vielen aktuellen Zeitschriften findet man die neuesten Ausgaben im Roman und Krimigeschehen. Besonders hervor zu heben ist das Regal mit den Sachbüchern zu jedem Thema, ob Garten und Haus, Kochen und Backen, Basteln und Handarbeiten, Psychologie, Lebensgestaltung und Spiritualität.“ Für eher „Lesefaule“ werden zudem Hörbücher für Kinder und Erwachsene und eine große Auswahl an DVDs für jedes Alter angeboten.

Wer schon mal schmökern möchte, kann dies online im Medienkatalog der Bücherei tun: www.biblioweb.at/nofels

Öffnungszeiten:

Montag : 15 bis 18 Uhr

Dienstag: 14 bis 16 Uhr

Mittwoch: 09 bis 11 Uhr

Freitag: 17 bis 19 Uhr

Öffnungszeiten während der Sommerferien:

Montag: 16 bis 18 Uhr

Freitag: 17 bis 19 Uhr


(Quelle vol.at)