Ein Ortsteil von Feldkirch und durch die Parzelle Bangs auch das westlichste Dorf Österreichs

Audible.de

29.04.2016 - Geschichtliche Wanderung Nofels

18.03.2016 13:11
Die Stadt Feldkirch lädt zur Geschichtlichen Wanderung Nofels (eine Veranstaltung der Reihe "Freitag um 5" ein.
 
Freitag, den 29. April 2016, um 17.00 Uhr bei der Pfarrkirche Nofels 
 
Erkunden Sie zusammen mit Dr. Manfred Fiel die Geschichte von Nofels.
In sieben Stationen wandern wir durchs Dorf und erfahren vom Franzosenkrieg 1799, vom Kirchenraub 1923, wie Nofels fast eine selbständige Gemeinde wurde, wie die Illbrücke 1945 gerettet wurde, Schmugglergeschichten und vieles mehr.
Beim Treffpunkt bei der Pfarrkirche und beim Pfarrhaus erzählt der Referent wie Nofels eine selbständige Pfarrei und fast eine eigene Gemeinde wird, vom Franzosenkrieg und anderem mehr.
Bei der Illbrücke erfahren wir von deren Geschichte und der Rettung der Brücke sowie von den Nofler Mühlen.
Von der Remise, die früher Materiallager und die Werkstätte für die Materialbahn anlässlich der Illverbauung war, wird berichtet und bei der Station Spritzenhaus hören wir von der Geschichte des Altersheims und der Säge in Nofels.
Bei der sechsten Station an der Ecke Franz Heimgasse erfahren wir Wissenswertes über den Nofler Wald und dessen Rodung und das Nofler Gemeindegut.
Zu guter Letzt berichtet der Referent bei der Station Lebenshilfe von der Geschichte der Schulen und dem Schulhaus in der NS-Herrschaft sowie vom Weinbau in Nofels und dem Ortsteil Fresch.
Und ganz bestimmt können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch der einen oder anderen spannenden Schmugglergeschichte lauschen.
 
Anmeldung und Information:
Tel. 05522/304-1240
E-Mail: senioren@feldkirch.at
Treffpunkt: Kirche Nofels Dauer: 1 1/2 Stunden Beitrag: kostenlos
Referent: Dr Manfred Fiel